Einschulungsfeier am Stefan-Andres-Gymnasium Schweich 15.08.2017

Wie ein kleines Puzzleteil in einem großen Puzzle ist auch jede Schülerin und jeder Schüler ein einmaliges und wichtiges Mitglied unserer Schulgemeinschaft. Die Gemeinschaft nimmt jedes Kind auf und gibt ihm Halt. Das einzelne Kind leistet mit seinem positiven Verhalten und seiner Rücksichtnahme einen wichtigen Beitrag zum Gelingen des Zusammenlebens in der Gemeinschaft und bereichert sie mit den vielfarbigen Facetten seiner Persönlichkeit. Jeder ist wichtig in der Gemeinschaft. Fehlt einer, ist die Gemeinschaft nicht vollständig.    

Dieser Aspekt stand auch im Vordergrund, als die neuen fünften Klassen am Stefan-Andres-Gymnasium begrüßt wurden. Unter dem Motto „Jeder zählt“ stand folglich auch der ökumenische Gottesdienst, der im Team gestaltet wurde von Pfarrer Wermeyer, Pfarrer Hildesheim sowie den Religionslehrern des Gymnasiums und der Realschule Plus, Frau Geißler, Frau Sesterhenn, Herr Holkenbrink, Herr Gerlach und Frau Diederichs.

Auch die Schülerinnen und Schülern der Klassen 6f, 6m, 6g und 6s bereicherten den Gottesdienst durch ihre vielfältigen Beiträge. Sie zeigten eindrucksvoll anhand eines überdimensional gestalteten Puzzles, wie wichtig der Einzelne im Ganzen ist. Simon Thome aus der Klasse 6m begeisterte zudem mit dem bewegend vorgetragenen Lied „Ins Wasser fällt ein Stein“.

Im Anschluss an den Gottesdienst begrüßte der Schulleiter des Gymnasiums, Herr Mirz, Kinder und Eltern und wünschte vor allem Erfolg und Zufriedenheit auf den Wegen in diesem neuen Lebensabschnitt der Schülerinnen und Schüler. Der Schulleiter der Realschule Plus Herr Nisius, der Leiter der Mittelstufe, Herr Eckel, die pädagogische Koordinatorin Frau Bernard und die Vorsitzende des Schulelternbeirates, Herr Guido Klein und Oliver van der Sanden, schlossen sich diesen Worten an.

Dass Teamarbeit in der schulartübergreifenden Orientierungsstufe großgeschrieben wird und die neuen Schülerinnen und Schüler gut aufgehoben und umsorgt sein werden, war in den folgenden Darbietungen deutlich spürbar. Die Bläserklasse 6b, unter der Leitung von Frau Klein, bewies eindrucksvoll, zu welch tollen Ergebnissen gute Zusammenarbeit nach einem Jahr Arbeit führt.

Natürlich war auch die Gitarren-AG, die Guitar Heroes, unter der Leitung von Herrn Kaul, wieder Teil der Begrüßungsfeier und begeisterte die Zuhörer. Und auch der Solist Raphael Regneri fehlte in diesem Jahr nicht und stellte erneut sein gesangliches Talent unter Beweis. Der Tradition folgend übergaben die sechsten Klassen ihren Nachfolgern abschließend die Klassenwimpel zusammen mit Grußkarten, die gute Wünsche für die Zukunft in der Schule enthielten.

Nach der offiziellen Feierstunde übergab Herr Eckel die Kinder in die Hände der Klassenleitungen. Um die ersten Schulstunden zu versüßen, bekamen alle Klassen einen Kuchen mit auf den Weg in ihre Räume. Während die Kinder die ersten gemeinsamen Schulstunden absolvierten und eine erste Orientierung auf ihren Wegen gezeigt bekamen, hatten die Eltern Gelegenheit, sich bei Kaffee und Kuchen auszutauschen. An dieser Stelle möchten wir uns auch für die große Unterstützung, sei es durch Kuchenspenden oder Mitarbeit am Tag der Einschulung, herzlich bedanken.

In den nächsten Wochen werden die Schülerinnen und Schüler zu einem Team zusammenwachsen, in dem „Jeder zählt“. Unter anderem stehen dreitägige Klassenfahrten an den Rhein, in die Eifel und ins Dreiländereck an.

Wir planen für die Kinder des vierten Schuljahres eine Einführungsveranstaltung am 30.11.2017. 

Die nachfolgenden Bilder geben die Stimmung am 15.08.2017 wieder: 

 


 

 

 

 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

Stefan-Andres-Gymnasium Schweich | verwaltung@sag-schweich.de in Trägerschaft des Landkreises Trier-Saarburg